Riders of Icarus: Neues Update ab sofort online

Ab sofort kommt ihr in den Genuss zahlreicher neuer Inhalte – im ersten großen Update seit dem Start der Open Beta früher in diesem Monat. Mit einer neuen Levelcap von 35 könnt ihr einen brandneuen Bereich erforschen, in dem neue, einzigartige Reittiere zum Einfangen und Bändigen warten, Dungeons zum Durchqueren und Bosse zum Besiegen.

Riders of Icarus

Das „Pesthauch des Eisigen Bergfrieds“-Update bietet unter anderem:

  • Parnas Küste: Betritt die schneebedeckte Küste von Parna und entdecke neue Gefahren und neue Reittiere, während du diese faszinierende, hochstufige Region erforschst. Durch seine mächtigen Monster und den nebeligen Frost, der die Gegend durchzieht und das Vorankommen unvorbereiteter Rider bremst, empfiehlt es sich, Teams mit anderen Ridern zu bilden, um in diesem neuen ‚Feld-Raid‘ zu bestehen.
  • Der Eisige Bergfried: Rider ab Stufe 34 erwartet im Eisigen Bergfried eine spannende Herausforderung – ist er doch die Hochburg der Frostwache und ihres geheimnisvollen Anführers. In dieser leblosen Einöde habt ihr die Gelegenheit, eure Sammlung neue, geisterhafte Reittiere hinzuzufügen.
  • Schleierhöhle: In der Schleierhöhle entdecken Rider ab Stufe 28 die Geheimnisse der Tiefe. Weit im Inneren der Erde stellt ihr euch einer Reihe neuer, tödlicher Bosse. Auf euren Abenteuern solltet ihr die Augen offen halten, denn hier gibt es ein seltenes Reittier zu finden!
  • Neue Reittiere: Parnas Küste bietet eine einzigartige Umgebung, in der sich weitere Reittiere zum Einfangen und Bändigen finden, wie Venomous Caspert, Karas und Terror Kerav, die den Spielern in diesem kalten Landen Vorteile bieten.
  • Gilden-Allianzen: Schmiede strategische Allianzen mit anderen Gilden und bereitet euch so auf die kommenden, großen PVP-Kriegs-Events vor! Durch eure Anstrengungen eure Allianzen, und ihr werdet im ganzen Land berühmt.

Diese anspruchsvollen Inhalte sind das erste von mehreren geplanten Updates, die neue Herausforderungen für euch bieten, mehr Tiefe ins Spiel bringen und die Welt der Reittiere zum Fangen, Bändigen und Sammeln erweitern.

„Wir freuen uns sehr über das enorm positive Echo von den Spielern in der Open Beta,“ so Hoon Seok, Produzent, WeMade. „Es kommen noch viele weitere Inhalte, und wir können es kaum erwarten, diese mit der Community zu teilen. Ihre Rückmeldungen sind auch weiterhin immens wertvoll und helfen uns dabei, das Spiel zu formen und zu erweitern.“

 

Quelle: Next2Games.de

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0