Black Desert: Spielerproteste und Ingame-Demos gegen Pay2Win

Pearl Abyss will es möglich machen, dass Spieler Waren aus dem Perlenshop von Black Desert auf dem Marktplatz verkaufen können. Bei der Community kam diese Ankündigung jedoch nicht so gut an! Sie befürchtet, dass Black Desert nun endgültig ins "Pay2Win" abdriftet und protestiert dagegen - mit Demo-Schildern im Spiel.

Black Desert

Vor einigen Tagen kündigte Kakao Games im offiziellen Forum von Black Desert an, dass es bald möglich sein soll, mit Echtgeld gekaufte Gegenstände auf dem Marktplatz an andere Spieler zu verkaufen (wir berichteten). Die Community reagiert besorgt über diesen Schritt, viele Spieler befürchten nun endgültig den Schritt hin zu "Pay2Win".

 

Die Reaktion der verärgerten Black-Desert-Gamer bestand jedoch nicht aus Flames und einem waschechten Shitstorm gegen Daum Games/Kakao und Pearl Abyss. Nein, sie (Achtung, jetzt kommt's) demonstrieren im Spiel gegen diese Änderung!

 

Yep, richtig gelesen. Viele Spieler haben die Wappen ihrer Gilden mit einem "No Pay2Win"-Zeichen versehen und demonstrieren so im Spiel gegen die Pläne der Entwickler. Eine weitere Methode, mit der sich die unzufriedenen Spieler Gehör verschaffen wollen, findet ihr zudem im offiziellen Forum von Black Desert Online. In einem Post, der inzwischen schon mehr als 350 Antworten verzeichnet, haben sich zahlreiche Gilden von Black Desert zu Wort gemeldet, um klare Stellung gegen die derzeitige Pay2Win-Entwicklung zu beziehen.

 

Quelle: buffed.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Loki (Sonntag, 07 August 2016 16:56)

    Mittlerweile sind fast alle Online Games Pay2Win Systeme.

  • #2

    YTGamer (Sonntag, 07 August 2016 17:21)

    Diese Pay2Win Oligarchen Sprösslinge sind das letzte.

  • #3

    Oligarch :D (Sonntag, 07 August 2016 17:43)

    Ihr seid doch nur neidisch das ihr nicht die Kohle habt :D