PlayStation 4: Media-Player-Update 2.5 erschienen

Die Verantwortlichen von Sony Interactive Entertainment haben inzwischen pünktlich zur Veröffentlichung von PlayStation VR ein neues Update für die Media-Player-App der PlayStation 4 veröffentlicht.

PlaySation 4

Sony Interactive Entertainment hat ein neues Update für die Media Player-App der PlayStation 4 veröffentlicht. Mit der Version 2.50 bereitet man die Konsole auch auf die heute erscheinende PlayStation VR vor. Denn so kann man sich nun bestimmte 360-Grad-Bilder sowie -Videos mit Hilfe des neuen VR-Headsets anschauen.

 

Durch den Media Player kann man den VR-Modus aktivieren und Videos sowie Fotos vom Media Server oder von einem USB-Gerät in kompletten 360 Grad begutachten. Zu den unterstützten Videoformaten zählen im Übrigen MKV, AVI, MP4, MPEG2 PS , MPEG2 TS sowie AVCHD. Bei Fotos kann man auf JPEG, BMP und PNG zurückgreifen.

 

Media-Player-Version 2.50

  • Du kannst jetzt mit PlayStation VR 360-Grad-Bilder und -Videos genießen, die von omnidirektionalen Kameras aufgenommen wurden.
  • Wiedergabe von Audio mit hoher Auflösung (FLAC) wird jetzt unterstützt.
  • Audio kannst du nun in beinahe hochauflösender Audioqualität genießen – mit DSEE HX Upscaling.

Quelle: playm.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0