Lost Ember: Action-Adventure ist auf Kickstarter ein voller Erfolg

Die deutsche Entwicklerschmiede Mooneye Studios lassen die Korken knallen: Das besondere und innovativ wirkende Action-Adventure "Lost Ember" schlägt bei Kickstarter voll ein. Doch das Ende der Fahnenstange ist noch nicht erreicht.

Lost Ember

Die in Hamburg ansässigen Mooneye Studios haben etwas ganz Besonderes im Gepäck: In „Lost Ember“ dürfen wir die Kontrolle über einen Wolf übernehmen, der wiederum die Fähigkeit besitzt, die Gedanken seiner tierischen Kollegen zu kontrollieren.

 

Dieses Konzept scheint bei Kickstarter voll anzukommen: Nur zwei Tage brauchten die Mannen um die angepeilten 100.000 Euro mit – Stand jetzt – 132.511 Euro zu übersteigen. Dafür dürfen sich die Macher bei 2.982 Unterstützern bedanken. Da die Uhr aber noch gut 30 Tage tickt bis das Ende der Kampagne eingeläutet wird, ist noch genügend Zeit sich mit den Stretch Goals zu beschäftigen.

 

Demnach gibt es frische Animationen bei insgesamt 150.000 Euro und bei zusätzlichen 75.000 Euro dürfen sich spanische, französische, japanische, russische sowie portugiesische Fans über (textliche) Übersetzungen freuen. Bei zusammengenommen 300.000 Euro erhalten alle „Lost Ember“-Unterstützer den Song aus dem Teaser-Trailer kostenlos. Sieben neue Tiere werden zudem in den Ableger integriert, wenn der Zähler auf 400.000 Euro klettert.

 

Die Hamburger wollen das ungewöhnliche Action-Adventure im März 2018 für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One ausliefern. Anbei findet sich nochmal der wunderbar inszenierte Teaser-Trailer.

 

Quelle: playm.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0