Diablo 3: Erster Diablo-Teil kommt als Remake

Die BlizzCon findet aktuell in Anaheim, Kalifornien statt. Natürlich hat sich Blizzard so einige Schmankerl für seine Spieler ausgedacht. Die erste News betrifft Diablo 3. Das Hack-and-Slay bekommt einen großen Teil des ersten Ablegers als Remake. Und wer sich auf den öffentlichen Testservern herumtreibt, kann schon bald in den Genuss davon kommen.

Diablo 3

Das "Remake" des ersten Diablo-Teils in Diablo 3 wird eine Kathedrale mit 16 Ebenen beinhalten. Darin befinden sich wiederum die Bosse des ersten Teils. Dabei handelt es sich natürlich nicht um das gesamte Spiel. Aber immerhin erhält Diablo 3 damit ein gutes Stück Nostalgie völlig kostenlos. Das Update wird in der kommenden Woche bereits auf den Testrealms zu finden sein.

 

Zocken wie damals

Das Diablo-Update hat es aber auch noch in sich. Neben den Inhalten bekommt ihr die Möglichkeit einen Filter zu aktivieren, der das ganze Geschehen deutlich pixeliger macht. Zudem wird - wie im Original - die Charakterbewegung auf acht Richtungen beschränkt sein. Wann genau der Patch für Diablo 3 erscheint, ist nicht bekannt. Wenn er aber auf den Testservern keine gravierenden Fehler aufweist, könnte es schon bald soweit sein.

 

Quelle: gamona.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0